Artikel: Vereinsleben



 Osterfeuer

Pan­de­mie­be­dingt muss­te das tra­di­tio­nel­le Knut­fest Anfang die­ses Jah­res ja noch aus­fal­len. Zu Ostern wur­den die Regeln aber gelo­ckert, und so konn­te der Weih­nachts­baum auf dem Fest­platz dann als Oster­feu­er ver­brannt wer­den. Bes­ser spät als nie. 😉

Ein gelun­ge­ner Tag für Heu­bisch und die Feuerwehr.

Wei­ter­le­sen→


 Unrat

Am 26. März 2022 haben bei sehr guter Betei­li­gung die Heu­bi­scher Ein­woh­ner — eini­ge auch zum ers­ten Mal — bei Heu­bisch räumt auf mit­ge­macht. Durch die vie­len Hän­de konn­te die Heu­bi­scher Flur von aller­lei Müll und Unrat besei­tigt wer­den. Mit der Unter­stüt­zung eini­ger Feu­er­wehr­leu­te wur­de der ein­ge­sam­mel­te Müll dann zum Bau­hof gebracht.

Initi­iert wur­de die Akti­on — wie jedes Jahr — vom Heu­bi­scher Com­pu­ter­stamm­tisch und vom Ver­ein Sand­stein­brü­cke Heu­bisch e. V.

Am Dorf­brun­nen haben die Teil­neh­mer der Akti­on dann den Tag aus­klin­gen las­sen. Vie­len Dank an alle.

der gesam­mel­te Müll vor dem Heu­bi­scher Bauhof


 Internationaler Frauentag

Auch am 8. März 2020 — dem inter­na­tio­na­len Frau­en­tag — lud der Sport­ver­ein Blau-Weiß Heu­bisch die Damen des Ortes — wie jedes Jahr — zu einem Kaf­fee­kränz­chen in das Sport­ler­heim ein. Die „Hader­lum­pen“ (Karl Horner/Martin Stingl) umrahm­ten den Nach­mit­tag künstlerisch/musikalisch.

Eine schö­ne (ost­deut­sche) Heu­bi­scher Tra­di­ti­on, die aller­dings in den alten Bun­des­län­dern gänz­lich unbe­kannt ist.