Artikel: Thilo Langbein

 Störche

Ein Stor­chen­paar besucht die­ses Jahr Heu­bisch. Der Horst von 2021 wird wie­der ver­wen­det. Nach­dem es 2021 mit dem Nach­wuchs nicht geklappt hat, ruhen die Hoff­nun­gen jetzt auf Carl und Dora — wie die Stör­che 2022 hei­ßen. Momen­tan ist das Wet­ter aber nicht sehr nach­wuchs­frend­lich — feucht und kalt.

Wei­ter­le­sen→


 Osterfeuer

Pan­de­mie­be­dingt muss­te das tra­di­tio­nel­le Knut­fest Anfang die­ses Jah­res ja noch aus­fal­len. Zu Ostern wur­den die Regeln aber gelo­ckert, und so konn­te der Weih­nachts­baum auf dem Fest­platz dann als Oster­feu­er ver­brannt wer­den. Bes­ser spät als nie. 😉

Ein gelun­ge­ner Tag für Heu­bisch und die Feuerwehr.

Wei­ter­le­sen→


 Unrat

Am 26. März 2022 haben bei sehr guter Betei­li­gung die Heu­bi­scher Ein­woh­ner — eini­ge auch zum ers­ten Mal — bei Heu­bisch räumt auf mit­ge­macht. Durch die vie­len Hän­de konn­te die Heu­bi­scher Flur von aller­lei Müll und Unrat besei­tigt wer­den. Mit der Unter­stüt­zung eini­ger Feu­er­wehr­leu­te wur­de der ein­ge­sam­mel­te Müll dann zum Bau­hof gebracht.

Initi­iert wur­de die Akti­on — wie jedes Jahr — vom Heu­bi­scher Com­pu­ter­stamm­tisch und vom Ver­ein Sand­stein­brü­cke Heu­bisch e. V.

Am Dorf­brun­nen haben die Teil­neh­mer der Akti­on dann den Tag aus­klin­gen las­sen. Vie­len Dank an alle.

der gesam­mel­te Müll vor dem Heu­bi­scher Bauhof


 Krieg!

Mehr als 80 Jah­re, als mit dem Über­fall Deutsch­lands auf Polen der zwei­te Welt­krieg begann,
und kei­ne 30 Jah­re nach Ende des „Jugo­sla­wi­en­kriegs“, hat Wla­di­mir Putins am 24. Febru­ar 2022 den Angriff auf die Ukrai­ne befoh­len. Euro­pa ist wie­der im Krieg und wir sind fas­sungs­los und bestürzt.


 Hochwasser

Auf­grund anhal­ten­der Regen­fäl­le hat die Stein­ach in der 1. Kalen­der­wo­che des Jah­res 2022 den Sport­platz und die angren­zen­den Wie­sen überschwemmt.