Artikel: Wahl

 Bundestagswahl 2017

Am 24. Sep­tem­ber 2017 fand die Wahl zum 19. Bun­des­tag statt. Die Ergeb­nis­se für Heu­bisch bzw. Föritz (mit allen Brief­wäh­lern) sehen wie folgt aus:

Par­tei Zweit­stim­men
(Föritz)
Ver­än­de­rung
gegen­über 2013
(Föritz)
Zweit­stim­men
(Heu­bisch)
CDU 34,0 % -7,9 % 40,7 %
DIE LINKE 14,9 % -9,0 % 12,4 %
SPD 13,5 % -3,3 % 14,0 %
AfD 23,6 % +20,1 % 20,5 %
GRÜNE 1,9 % -1,3 % 0,5 %
NPD 0,9 % -3,2 % 0,4 %
FDP 6,1 % +4,2 % 5,0 %
PIRATEN 0,4 % -1,8 % 0,4 %
FREIE WÄHLER 1,0 % -0,1 % 1,2 %
ÖDP/FAMILIE 0,3 % -0,3 % 0,4 %
MLPD 0,3 % - -
BGE 0,3 % +0,3 % -
DM 0,2 % +0,2% -
Die PARTEI 1,5 % +1,5 % 2,7 %

 Landtagswahl 2014

Am 14. Sep­tem­ber 2014 fan­den Wah­len zum thü­rin­ger Land­tag statt. Hier die Ergebnisse.

Heu­bisch (%) Föritz (%) Thü­rin­gen (%) Thü­rin­gen (Sit­ze)
CDU 46,6 38,4 33,5 34
DIE LINKE 22,2 27,8 28,2 28
SPD 10,8 12,7 12,4 12
GRÜNE 1,1 3,7 5,7 6
FDP 4,0 1,4 2,5
NPD 2,3 2,3 3,6
PIRATEN 0 0,8 1,0
DIE PARTEI 1,7 0,5 0,6
FREIE WÄHLER 0,6 1,0 1,7
AfD 10,2 10,7 10,6 11

Nach den Euro­pa- und Kom­mu­nal­wah­len im Mai 2014 wur­de bereits zum 2. Mal im Sport­ler­heim gewählt. In den Jah­ren davor befand sich das Wahl­lo­kal in der alten Schule.



 Wahlen im Mai 2014

Am 25. Mai 2014 fan­den Wah­len statt. Hier die Ergeb­nis­se der Gemein­de Föritz und des Stimm­be­zirks Heubisch.

Europawahl (Wahlbeteiligung 52,9%, 2009: 53,8%):

Par­tei Föritz (%) Föritz Dif­fe­renz zu 2009 (%) Heu­bisch (%)
CDU 34,2 +4,9 32,6
DIE LINKE 23,6 -6,1 18,7
SPD  17,8 +3,8 24,4
FDP 2,5 -5,0 5,7
GRÜNE 2,8 -0,8 2,6
FAMILIE 1,6 +0,1 2,1
REP 0,8 -2,6 0,5
FREIE WÄHLER 1,7 +0,9 1,0
Tier­schutz­par­tei 1,7 -0,7 1,0
PIRATEN 1,5 +0,1 2,1
Volks­ab­stim­mung 0,4
AUF 0,1 -0,3
DKP 0,1 0,5
ÖDP 0,1
BP 0,1
AfD 6,4 +6,4 4,7
MLPD 0,3 +0,3 0,5
NPD 3,8 +3,8 2,1
DIE PARTEI 0,8 +0,8 1,6

Gemeinderatswahl (Wahlbeteiligung 53,1%, 2009: 53,9%):

Par­tei Föritz (%) Dif­fe­renz zu 2009 (%)
CDU  37,2 +0,4
DIE LINKE — GS 29,0 +1,4
SPD 19,5 -1,6
FDP 6,2 +2,0
IFw 8,2 -2,3

Kreistagswahl (Wahlbeteiligung 52,8%, 2009: 53,9%):

Par­tei Föritz (%) Föritz: Dif­fe­renz zu 2009 (%) Heu­bisch (%)
CDU  46,6  +7,5 45,1
DIE LINKE 27,0 -4,1 20,4
SPD 12,8 -3,4 11,0
FDP 4,9 -1,8 16,0
GRÜNE 2,6 +0,2 2,9
NPD 4,3 -0,3 2,4
FW-SON 1,8 +1,8 2,2

Alle Anga­ben ohne Gewähr.

[Update 14. Juli 2014]

Der neue Gemeinderat von Föritz setzt sich wie folgt zusammen:

CDU Die LINKE-GS SPD FDP IFw
Sven Rosen­bau­er (343) Caro­la Hein­ze (331) Ulrich Steg­ner (204) Peter Oberen­der (223) Stef­fen Kai­ser (154)
Wal­ter Schulz (264) Doris Jacob (239) Andre­as Kob (171)
Her­mann Diez
[Nach­rü­cker für: Hubert Meichs­ner] (257)
Sabi­ne Volk (219) Gün­ter Schub­art (143)
Hart­mut Hann­we­ber (249) Almuth Beck (181)
Bernd Kno­bloch (172) Dr. Frank Witt­mann (128)
Bernd Grams (142)

In Klam­mern: Anzahl der Stim­men. Sie­he hier­zu auch Rocha­de im Gemein­de­rat.

Zugän­ge: Sven Rosen­bau­er, Andre­as Kob, Stef­fen Kaiser

Abgän­ge: Hubert Meichs­ner, Wal­ter Fried­rich, Micha­el Schreppel


 Bundestagswahl 2013

Bei der Wahl zum 18. Deut­schen Bun­des­tag am 22. Sep­tem­ber 2013 gab es in Föritz (Wahl­be­tei­li­gung 68,3%) und Heu­bisch (Wahl­be­tei­li­gung 62,3%) das fol­gen­de Ergeb­nis (ohne Briefwähler):

Par­tei Zweit­stim­men
(Föritz)
Ver­än­de­rung
gegen­über 2009
(Föritz)
Zweit­stim­men
(Heu­bisch)
CDU 41,9% +10,5% 45,2%
DIE LINKE 23,9% -10,3% 18,4%
SPD 16,8% +2,5% 19,2%
NPD 4,1%   4,0%
AfD 3,5% +3,5% 1,2%
GRÜNE 3,2% -0,5% 3,6%
PIRATEN 2,2% -0,1% 0,8%
FDP 1,9% -6,9% 3,6%
FREIE WÄHLER 1,1% +1,1% 1,6%
REP 0,4% -0,1% 1,2%
ÖDP/FAMILIE… 0,6% +0,3% 0,4%
MLPD 0,3% 0,8%